PDF Basel und der Boden

Geschichte
Auf welchem Boden liegt eigentlich Basel und was hat es mit dem so genannten Oberrheingraben auf sich? Wie sah der Stadtboden aus in den Epochen von 5'000 vor Christus bis heute? Was vergruben die Menschen im Boden, und was hat man in unserem Jahrhundert gefunden? In unserem Geschichtsartikel lesen Sie viel Spannendes über den Basler Boden.

Reportage
Wie sieht denn der Basler Boden heute aus, und was hat sein Aussehen mit den Römern zu tun? Wie bauten diese eine Strasse, und wie wurden später Strassen gebaut? Woher stammt die Bezeichnung Makadam? Wie werden Basels Böden in Zukunft aussehen, welche Sorten Bodenbeläge sind geplant? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserer Reportage ‹Bodenständig›

Impressionen
Verbote, Hinweise und Markierungen – blickt man auf Basler Boden, entdeckt man Erstaunliches. Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang und sehen Sie, was alles auf dem Boden geschrieben steht.

Architektur
Im Kreuzgang des Basler Münsters (wie auch im Münster selbst) wurden viele Geistliche und Adlige begraben. Zahlreiche prächtige Grabtafeln zeugen noch von diesen Bestattungen.

Impressionen
"Fünferli letscht; stryychle botte", tönte es früher beim "Gluggere". Gibt es heute überhaupt noch geeignete Dolendeckel, auf denen man seine Glugger rollen lassen könnte?

Weitere Themen
Baseldytsch:
Kolumne von Armin Faes: Penalty
A propos: Bodenbeläge
Literatur: Basler Bestseller im Februar 2015 und zwei Buchempfehlungen
Kunstgeschichte: Der Walk of Spalebärg
Aktuell: Im Museum.BL in Liestal: Bewahre! Hanro.
Aktuell: Das Kirchenklangfest ‹cantars› in Basel
Aktuell: Im Museum Tinguely: ‹Belle Haleine – der Duft der Kunst›
Aktuell: Spezielle Anlässe im Februar 2015
Internet-Adressen und Telefonnummern
Rätsel, Leserbriefe, Für Sie entdeckt

Produkt-ID: 2015-02 PDF

8.00 CHF

inkl. 2.5% MwSt
Stk

Zurück zur Übersicht Downloads